160 Mikromimik

„Körpersprache kann nicht lügen. Vielleicht sagt unser Mund nein, aber unsere Augen, unsere zugeneigte Körperhaltung verraten, dass unser Gefühl schon ja gesagt hat. Wer das erkennt, kann uns leicht das Ja entlocken. Umgekehrt ist das gesprochene Ja eines Partners nicht viel wert, wenn der Körper nein sagt, sich zurückzieht, sich verschließt.“ Samy Molcho Die ’nonverbale Kommunikation‘, wie die Körpersprache fachlich korrekt genannt wird, fasziniert seit vielen Jahrzehnten die Menschen. Einst als ‚Logenwissen‘ nur einem kleinen Kreis zugänglich gemacht, sind es in der Neuzeit Personen wie Samy Molcho oder Horst Rückle, die sich sehr für diesen Aspekt der Menschenkunde eingesetzt haben. Eine besondere Bedeutung nehmen dabei die sie auslösenden Emotionen ein und hierbei wiederum insbesondere die emotionalen Regungen, die sich im Gesicht eines Menschen widerspiegeln. Eines der in diesem Zusammenhang wegweisenden wissenschaftlichen Forschungsergebnisse ist das von Paul Ekman mitentwickelte Facial Action Coding System. Es fokussiert auf die sogenannte Mikromimik, die ‚echte‘, oftmals nur für eine Zehntelsekunde im Gesicht eines Menschen wahrnehmbare Emotion [Freude,

 


Sie wollen mehr erfahren?

Der vollständige Beitrag und insgesamt mehr als 400 weitere Führungsimpulse, Analysen, Praxis-Tools u.v.m. stehen Ihnen sofort nach Ihrer Anmeldung bei jellbull im Vollzugriff zur Verfügung!


Legen Sie HIER Ihren persönlichen jellbull-Account an
oder loggen Sie sich hier mit Ihren bestehenden Teilnahmedaten ein.