095 Merkmale eines Hochleistungsteams

Ein Hochleistungsteam besteht aus bis zu etwa zehn regelmäßig miteinander arbeitenden Personen mit sich ergänzenden Fähigkeiten, die für eine Aufgabe in gemeinsamer Verantwortung ihren Beitrag durch das Erreichen herausragender Leistungsziele erbringen. Die Teammitglieder [rechtes Symbol] treten füreinander ein. Anders als Individualisten oder eine einem Zweck dienende Gruppe oder eine eine Synergie bildende Gruppe [v.l.n.r.], hat für ein Hochleistungsteam die Zugehörigkeit zum Team mit ihrem Auftrag die allererste Priorität. Für eine Vielzahl von Aufgaben bietet sich die Arbeitsform eines [Hochleistungs]-Teams nicht an. Eine Führungskraft wird daher den Schwierigkeitsgrad einer Aufgabe, ihre Dauerhaftigkeit, das Risiko bei Nichterfüllung, das Maß des zu ihrer Bewältigung bereits verfügbaren Wissens und letztlich auch die Chemie zwischen potenziellen Teammitgliedern abwägen, will sie einer solchen Arbeitsform den erforderlichen Rahmen geben. Zudem muss sie bedenken, dass sich in Spitzenteams eine Form des selbstgesteuerten und eigenmotivierten Wissenstransfers und Feedbacks, eine von außen kaum zu kontrollierende Arbeitsweise und ein kollektives Gedächtnis bildet, die durch Austausch oder Wegfall einzelner Mitglieder erheblich irritiert werden. Spitzenteams

 


Sie wollen mehr erfahren?

Der vollständige Beitrag und insgesamt mehr als 400 weitere Führungsimpulse, Analysen, Praxis-Tools u.v.m. stehen Ihnen sofort nach Ihrer Anmeldung bei jellbull im Vollzugriff zur Verfügung!


Legen Sie HIER Ihren persönlichen jellbull-Account an
oder loggen Sie sich hier mit Ihren bestehenden Teilnahmedaten ein.