173 Fähigkeitscheck

Die Entwicklungen und Veränderungen in vielen Berufssparten gehen sehr schnell voran und erfordern daher stetes Lernen im Beruf. Arbeitsforscher gehen davon aus, dass in jedem Berufsbild in den nächsten 5 Jahren 30% der Teilleistungen entfallen, die heute noch zum jeweiligen Beruf dazugehören. Meist entfallen dabei die Aufgaben, die durch Technologien aller Art schneller und besser erledigt werden können. So wie man die Organisation daraufhin untersucht, ob sie für den Wandel gerüstet ist, kommt es auch bei jedem Mitarbeiter darauf an, ob seine Fähigkeiten mit zukünftigen Anforderungen zusammengehen. Die richtige Förderung soll eventuelle Lücken schließen oder für einen neuen oder sich verändernden Job qualifizieren. Entweder geht es um die Entfaltung vorhandener, noch nicht ausgeschöpfter Potenziale. Oder um die Ausbildung von Fähigkeiten, die noch ungeahnt schlummern. Noch Potenzial oder schon Fähigkeit? Identifikation von Potentialen Für eine Führungskraft ist es interessant, einen Überblick darüber zu haben, was Mitarbeiter mitbringen, ob und wie ihre Fähigkeiten im Beruf eingebracht werden können. Das ist zunächst nutzenorientiertes Denken,

 


Sie wollen mehr erfahren?

Der vollständige Beitrag und insgesamt mehr als 400 weitere Führungsimpulse, Analysen, Praxis-Tools u.v.m. stehen Ihnen sofort nach Ihrer Anmeldung bei jellbull im Vollzugriff zur Verfügung!


Legen Sie HIER Ihren persönlichen jellbull-Account an
oder loggen Sie sich hier mit Ihren bestehenden Teilnahmedaten ein.