115 Diversity

Bei der Deutschen Gesellschaft für Diversity Management wird der Begriff wie folgt beschrieben: „Diversity stellt das Mosaik von Menschen dar, die eine Vielfalt von Lebens- und Berufserfahrung, Sichtweisen und Werten als Kapital in ihren Arbeitsbereich einbringen.“ Was den Menschen ausmacht, wie sich die Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten von in einer Organisation wirkenden Menschen beschreiben und zusammenfassen lassen  ist sehr ausführlich auf der Internetseite der Charta der Vielfalt beschrieben.   Leitgedanken des Diversity Managements Diversity Management hat neben der Umsetzung von Antidiskriminierung zum Ziel,  die Personalpolitik und die Personalprozesse in Organisationen so zu gestalten, dass in der Mitarbeiterschaft die Altersstruktur des geschäftlichen Umfeldes abgebildet ist und alle Mitarbeiter von ihren Vorgesetzten so gewertschätzt werden, dass sie  sich gerne, mit alle dem, was sie ausmacht, in die Organisation einbringen. Im Allgemeinen beschäftigt sich Diversity Management mit der Analyse von Strukturen, Personalprozessen sowie der Veränderung der Organisationskultur, verstanden als die Summe der Grundüberzeugungen und Einstellungen von Führungskräften und Mitarbeitenden. Diversity Management dient nicht in

 


Sie wollen mehr erfahren?

Der vollständige Beitrag und insgesamt mehr als 400 weitere Führungsimpulse, Analysen, Praxis-Tools u.v.m. stehen Ihnen sofort nach Ihrer Anmeldung bei jellbull im Vollzugriff zur Verfügung!


Legen Sie HIER Ihren persönlichen jellbull-Account an
oder loggen Sie sich hier mit Ihren bestehenden Teilnahmedaten ein.