Datenschutz

Präambel

Hiermit informieren wir Sie darüber, wie Ihre Daten verarbeitet werden, i.e.:

  • die Zwecke der Datenverarbeitung,
  • die Empfänger der Daten,
  • die Speicherfrist
  • Ihre Rechte
  • Möglichkeit der Beschwerde

Wir, die Ralph Schlieper-Damrich und Michaela Damrich GbR [kurz: Schlieper.Damrich GbR], erheben auf dieser Webseite Daten:

  • wenn Sie unsere Webseite besuchen
  • wenn Sie über die Kontaktfunktion der Webseite mit uns in Verbindung treten – oder: wenn Sie mit uns direkt per E-Mail in Kontakt treten oder stehen
  • wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Eine Weitergabe Ihrer Daten aus kommerziellen Gründen oder Werbezwecken erfolgt in keinem Fall. Die Datenverarbeitung auf der Webseite erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung [EU-DSGVO]. Ihre Daten werden in einer Weise verarbeitet, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, die Schlieper.Damrich GbR, Maximilianstr. 58, 86150 Augsburg, Deutschland auf dieser Website [im folgenden “Angebot”] auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes basieren auf der EU-DSGVO

 

Zwecke der Datenverarbeitung – Datenempfänger – Speicherfristen

Für Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten gilt der Grundsatz der Zweckbindung.

 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, findet diese Form der Datenverarbeitung [Website-Compliance] statt:

 

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter [beziehungsweise sein Webspace-Provider, derzeit die Strato AG, Berlin] erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot [so genannte Serverlogfiles]. Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL [die zuvor besuchte Seite], IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

Wenn Sie über die Kontaktfunktion der Webseite mit uns in Verbindung treten – oder: wenn Sie mit uns direkt per E-Mail in Kontakt treten oder stehen

 

  • Für die Kommunikation zwischen Ihnen und uns stellen Sie uns Kontaktdaten zur Verfügung, in der Regel Vorname, Name, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten speichern wir solange, wie sie für die Zustellung der von Ihnen gewünschten Informationen erforderlich sind.

 

Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen

Wir achten Ihr Recht auf Vergessenwerden und erheben Daten im Rahmen einer Inanspruchnahme unserer jellbull-Dienstleistung wie folgt:

 

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, postalische Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht oder IP-Adresse. Wir benötigen diese Daten, um Ihnen einen personalisierten Zugang bereitstellen zu können.

Falls Sie einen jellbull-Account auf unserer Plattform einrichten, erstellen wir automatisch ein Benutzerkonto mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf jellbull für Sie. Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse als Benutzernamen zum Anmelden auf unserer Seite sowie für die tägliche Zusendung Ihres jellbull-Führungsimpulses oder für weitere Systemmitteillungen sowie ggf. persönliche Kontaktaufnahme bei Fragen zu Ihrem Account. Wir benutzen Ihren Namen, um Sie persönlich anzusprechen und um Ihnen ein personalisiertes jellbull-Zertifikat ausstellen zu können. Weiterhin speichern wir den Zeitpunkt der Erstellung Ihres Benutzerkontos.

Falls Sie sich auf jellbull anmelden, speichern wir den Zeitpunkt der letzten Aktion sowie Informationen über den zuletzt verwendeten Browser [User-Agent]. Wir benutzen den Zeitpunkt der letzten Aktion, um bei längerer Inaktivität Ihren Account und alle damit verbundenen Daten zu löschen. Wir benutzen die Informationen über den zuletzt verwendeten Browser, um Ihnen bei Problemen mit unserer Seite schnell helfen zu können.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte [außerhalb des Rahmens von Nutzer – Anbieter – technische Provider] ist zur Bereitstellung der Dienstleistung nicht erforderlich und erfolgt nicht. Alle Daten sind ausschließlich auf Rechenzentren in Deutschland gespeichert.

Gespeichert werden folgende Daten bei Registrierung:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Persönliche Adresse
  • Zeitpunkt der Registrierung
  • Zeitpunkt der letzten Anmeldung
  • User-Agent
  • Geburtstag
  • Abodauer, Abostartdatum, Abotyp
  • verwendeter Registrierungscode

Zur Dienstleistungserbringung wird folgendes gespeichert, wenn der Nutzer entsprechende Eintragungen vornimmt:

  • Rechnungsadresse
  • Angaben zum beruflichen Status
  • Branchenzugehörigkeit
  • Name auf dem Zertifikat

 

Speicherfrist

Der Zugriff auf die Inhalte endet 30 Tage nach Abschluss des Programms. Danach oder nach einer Frist von sechs Monaten ohne Einloggen in den jellbull-Account wird der persönliche Datensatz automatisch gelöscht.

Mit Begleichung aller Rechnungen wird auch ein etwaiger e-Mail-Schriftverkehr, der im Zusammenhang mit dem Auftrag steht, gelöscht. Ihre auf unseren Rechnungen notierte Postanschrift bleibt im Rahmen der gesetzlichen Regelungen in Bezug auf die Aufbewahrungsfristen von Unterlagen der Finanzbuchhaltung erhalten.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte [nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“] die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer [PC, Smartphone o.ä.] spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern [z.B. Speicherung von Logindaten]. Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite oder die EU-Seite verwalten.

 

Ihr Ansprechpartner in Sachen Datenschutz – Ihre Rechte – Beschwerdestelle

  • Es gelten Ihre Rechte gemäß Kapitel 3 [Art. 12-23] der EU-DSGVO
  • Verantwortlich für den Datenschutz gemäß EU-DSGVO: Dr. Ralph Schlieper-Damrich [Anschrift siehe Impressum]
  • Sie haben das Recht, auf schriftlichen Antrag hin unentgeltlich eine Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.
  • Zuständige Beschwerdestelle: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)